Image by Giammarco Boscaro

Harte Exsudate

Harte Exsudate

ICD-10: iA06_ICD10 + iA07_ICD10Beschreibung

Harte Exsudate sind lipidhaltige Ansammlungen in der äußeren plexiformen   Schicht der Netzhaut, die oft in Folge von chronischen Ödemen (z.B. bei   diabetischer Retinopathie) entstehen.

Exsudate - Definition

Als Exsudat wird in der Medizin   eine eiweißhaltige Flüssigkeit verstanden, die bei Entzündungen austritt. In   der Augenheilkunde hat der Begriff „Exsudate“ allerdings eine etwas andere   Bedeutung. Hiermit werden Veränderungen in der Netzhaut beschrieben. Der Begriffe „harte Exsudate“   diente früher der Unterscheidung zu „weichen Exsudaten“   (=“Cotton-Wool-Herde“).


Harte Exsudate

Als „harte“ Exsudate bezeichnet man Ablagerungen aus Lipoprotein und   mit Fetten gefüllten Makrophagen. Diese bilden sich in Folge von chronischen,   umschriebenen Ödemen in der Netzhaut am Übergang von normaler zu ödematöser   Netzhaut in der äußeren plexiformen Schicht. Eine Vielzahl unterschiedlicher   Erkrankungen (Diabetes mellitus, Neuroretinitis, Retinaler Venenverschluss,   Von Hippel-Lindau, Netzhautödeme) kann zum Auftreten von Lipofuszin führen.   Das Vorliegen einer Hyperlipidämie begünstigt die Entstehung harter Exsudate.

iD01_InhaltHinweis

Harte Exsudate bei diabetischer Retinopathie - Spaltlampenuntersuchung

Harte Exsudate - Ursachen & Risikofaktoren

Spaltlampenuntersuchung

Harte Exsudate zeigen   sich in der Spaltlampenuntersuchung als konfluierende, gelbliche, scharf   begrenzte Läsionen, die meist im Randbereich von Ödemen oder Leckagen zu   finden sind. Diese nehmen mit weiterbestehendem Ödem in Zahl und an Größe zu.


Nach Resorption des   Ödems kommt es innerhalb von Monaten zu einem verschwinden der harten   Exsudate.

  • gelb,   wachsartige

  • scharf   begrenzt

  • an   den Rändern eines Ödems/ einer Leckage

  • meist   in Ansammlungen/ Ringen


Optische Kohärenztomographie (OCT)

In der optischen   Kohärenztomographie zeigen sich harte Exsudate als hyperreflektierende Focii   im Bereich der äußeren plexiformen Schicht. Diese sind oft mit einem   intraretinalen Ödem assoziiert.


Fluoreszenzangiographie (FAG)

In der   Fluoreszenzangiograpie zeigt sich eine Hypofluoreszenz, da es zu einer   Blockade der choroidalen Hintergrundfluoreszenz kommt.

iD01_InhaltHinweis

Harte Exsudate bei diabetischer Retinopathie - optische Kohärenztomographie (OCT)

Harte Exsudate - Therapie

Harte Exsudate müssen   nicht behandelt werden, allerdings muss in der Regel die zu Grunde liegende   Ursache behandelt werden. Harte Exsudate können daher einen Hinweis über die   Progredienz beziehungsweise die Regredienz der Erkrankung bieten.

iD01_InhaltHinweis

Harte Exsudate - Gallerie

iF01_Video

Rechtshinweis: Diese Seite enthält nur allgemeine Hinweise und darf nicht zur Selbstdiagnose oder Selbstbehandlung verwendet werden. Sie kann einen Arztbesuch nicht ersetzen.


Augenarzt - Suche
 

Finde jetzt einen Augenarzt in deiner Nähe. Gib einfach deine Postleitzahl oder deinen Ort ein und los geht‘s!

 

Augenarzt in der Nähe finden (Österreich)

Eye Test
Augenarzt in der Nähe finden