Iridotomie - Bild

Als Laser-Iridotomie bezeichnet man eine Engwinkelglaukom-Operation. Hierbei wird mithilfe eines YAG Lasers in einem relativ kurzen und schmerzlosen Lasereingriff ein kleines Loch in die Iris (Regenbogenhaut) des Auges gesprengt.

aC01_DateiModalitaet

Spaltlampenfoto

Spaltlampenfoto

iF01_Video

Als Laser-Iridotomie bezeichnet man eine Engwinkelglaukom-Operation. Hierbei wird mithilfe eines YAG Lasers in einem relativ kurzen und schmerzlosen Lasereingriff ein kleines Loch in die Iris (Regenbogenhaut) des Auges gesprengt.

Allgemeine Informationen

Geschlecht

weiblich

Lokalisation

Iris

Seite

links