Subkonjunktivale Naht nach Yamane Technik

Allgemeine Informationen

Diagnose:

Sekundäre Linsenimplantation

Lokalisation:

Linse

Bei einer sekundäre Linsenimplantation  kann eine intrasklerale Fixation durch „Double needle flanged”-Technik nach Yamane erfolgen. Hierbei werden die Haptiken der Linse durch die Sklera nach außen gelegt und anschließend kurz erhitzt. Dadurch entsteht ein "Flansch" der ein zurückrutschen der Linse verhindert.

Unter der Bindehaut liegender "Flansch" nach sekundärer Linsenimplantation nach Yamane

Spaltlampenfoto

| Ⓒ 2021

Unter der Bindehaut liegender "Flansch" nach sekundärer Linsenimplantation nach Yamane

Subkonjunktivale Haptiken nach Linsenfixation mit Yamane

Spaltlampenfoto

| Ⓒ 2021

Subkonjunktivale Haptiken nach Linsenfixation mit Yamane

Unter der Bindehaut liegender "Flansch" nach sekundärer Linsenimplantation nach Yamane