Astarterienverschluss

Allgemeine Informationen

Diagnose:

Astarterienverschluss

Alter:

82

Geschlecht:

männlich

Lokalisation:

Netzhaut

Seite:

rechts

Astarterienverschluss des ramus superior der arteria centralis retinae mit typischer abgeblasster Netzhaut  und mit Hollenhorst plaque unmittelbar an der Gefäßktruzung im Bereich des Sehnerveneintrittpunkts (Papille)

Fundusfoto

| Ⓒ 2021

Astarterienverschluss des ramus superior der arteria centralis retinae mit typischer abgeblasster Netzhaut und mit Hollenhorst plaque unmittelbar an der Gefäßktruzung im Bereich des Sehnerveneintrittpunkts (Papille)

Der Plaque im Bereich der superioren Arterie an der Kreuzungsstelle mit der Vene ist gut zu erkennen. Im Bereich des so ausgelösten Arterienastverschlusses ist die Netzhaut deutlich abgeblasst.

Fundusfoto

| Ⓒ 2021

Der Plaque im Bereich der superioren Arterie an der Kreuzungsstelle mit der Vene ist gut zu erkennen. Im Bereich des so ausgelösten Arterienastverschlusses ist die Netzhaut deutlich abgeblasst.

Frühphase im FAG bei Astvenenverschluss. Es zeigt sich dass nur die inferiore Hälfte des Augenhintergrunds durchblutet ist.

FAG

| Ⓒ 2021

Frühphase im FAG bei Astvenenverschluss. Es zeigt sich dass nur die inferiore Hälfte des Augenhintergrunds durchblutet ist.

In der Spätphase zeigt sich das auch im superioren Bereich über Venen Blut aus den noch versorgten Bereichen abtransportiert wird.

FAG

| Ⓒ 2021

In der Spätphase zeigt sich das auch im superioren Bereich über Venen Blut aus den noch versorgten Bereichen abtransportiert wird.

In der OCT Aufnahme zeigt sich die Schwellung der inneren Netzhautschichten, welche sich insbesondere im Seitenvergleich zeigt.

OCT

| Ⓒ 2021

In der OCT Aufnahme zeigt sich die Schwellung der inneren Netzhautschichten, welche sich insbesondere im Seitenvergleich zeigt.

In der OCT Aufnahme zeigt sich die Schwellung der inneren Netzhautschichten.

OCT

| Ⓒ 2021

In der OCT Aufnahme zeigt sich die Schwellung der inneren Netzhautschichten.

OCT

| Ⓒ 2021

iD02_InhaltText

Astarterienverschluss des ramus superior der arteria centralis retinae mit typischer abgeblasster Netzhaut und mit Hollenhorst plaque unmittelbar an der Gefäßktruzung im Bereich des Sehnerveneintrittpunkts (Papille)