top of page

Adulte Vitelliforme Makuladegeneration (AVMD)

Allgemeine Informationen

Alter:

82

Geschlecht:

männlich

Seite:

rechts

Adulte Vitelliforme Makuladegeneration (AVMD) bezeichnet eine seltene, erbliche Netzhauterkrankung bei der es zu Ablagerungen von Lipofuszin im Bereich der Fovea kommt. Diese zeigen sich in der OCT Untersuchung als hyperreflektierende, kuppelförmige Abhebung.

FAG

| Ⓒ 2021

Adulte Vitelliforme Makuladegeneration (AVMD) bezeichnet eine seltene, erbliche Netzhauterkrankung bei der es zu Ablagerungen von Lipofuszin im Bereich der Fovea kommt. Diese zeigen sich in der OCT Untersuchung als hyperreflektierende, kuppelförmige Abhebung.

Adulte Vitelliforme Makuladegeneration (AVMD) bezeichnet eine seltene, erbliche Netzhauterkrankung bei der es zu Ablagerungen von Lipofuszin im Bereich der Fovea kommt. Diese zeigen sich in der OCT Untersuchung als hyperreflektierende, kuppelförmige Abhebung.

bottom of page