Image by Giammarco Boscaro

Amaurosis fugax

Amaurosis fugax

ICD-10:   G45.3   Amaurosis fugax

Als Amaurosis fugax bezeichnet man eine plötzlich auftretende Blindheit. Diese tritt meist nur einseitig auf und bessert sich nach einigen Minuten wieder. Außerdem ist eine Amaurosis fugax meist schmerzlos.


Sie kann durch eine Durchblutungsstörung, beispielsweise in Folge einer Embolie, ausgelöst werden.

Amaurosis fugax - Definition

Amaurosis fugax bezeichnet einen vorrübergehenden Sehverlust (griechisch „amauros“ = dunkel, „fugax“ = flüchtig). 

iD01_InhaltHinweis

Zentralarterienverschluss - eine mögliche Ursache für eine Amaurosis fugax

Amaurosis fugax - Symptome

Die Betroffenen bemerken eine plötzliche Erblindung. Meistens ist davon nur ein Auge betroffen. Der Sehverlust hält in der Regel nur für einige Sekunden bis Minuten an.

  • Plötzlicher Sehverlust

  • Schmerzlos

  • Vorrübergehend (Minuten bis Sekunden)

  • meist einseitig

iD01_InhaltHinweis

Amaurosis fugax – Ursachen & Risikofaktoren

Die häufigste Ursache für eine Amaurosis fugax ist eine Durchblutungsstörung. Beispielsweise durch eine vorübergehende Blockade der zentralen Retinalarterie. Diese ist das einzige, das Augeninnere und die Netzhaut versorgende Gefäß.


Auslöser für den vorübergehenden Verschluss kann ein Blutgerinnsel (z.B. Plaques, Thromben) oder eine Gefäßentzündung sein. Aber auch Herzrythmusstörungen, Stoffwechselstörungen oder Intoxikation können für eine Amaurosis fugax verantwortlich sein.


Häufige Ursachen für Amaurosis fugax:

  • Blutgerinnsel (Thrombus) in der Blutbahn

  • „Arterienverkalkung“ (Arteriosklerose)

  • Entzündliche Erkrankungen an den Blutgefäßen

  • Stoffwechselstörungen

  • Medikamentenintoxikation

iD01_InhaltHinweis

Amaurosis fugax - Diagnostik

Obwohl sich eine Amaurosis fugax oft, spontan wieder zurückbildet, muss Sie sofort abgeklärt werden. Eine Amaurosis fugax ist ein Notfall und kann ein frühes Warnzeichen für einen Schlaganfall sein.


Der Augenarzt schließt aus, dass sich um eine andere opthalmologische Ursache handelt und kann in manchen Fällen nicht nur eine Durchblutungsstörung, sondern auch das Blutgerinnsel feststellen, welches die Durchblutungsstörung verursacht. 


Im Rahmen der neurologischen Kontrolle werden neben Blutuntersuchungen zur Überprüfung der Blutfette und des Blutzuckers, auch bildgebende Untersuchungen (Ultraschall, MRT) veranlasst. So können Halsschlagadern und die Durchblutung des Gehirns besser beurteilt werden. Weitere Untersuchungen werden abhängig vom individuellen Fall notwendig sein (Herzecho, 24h EKG, etc.)


Differentialdiagnosen

•Cerebrales Geschehen (Schlaganfall, TIA)

•Gefäßentzündungen (Vaskulitis, Arteriitis temporalis)

•Blutdruckschwankungen

•Migräne

iD01_InhaltHinweis

Thema - Therapie

Eine Amaurosis fugax bildet sich in der Regel ohne Therapie wieder zurück. 


Die Abklärung weiterer Risikofaktoren sowie eine Therapieanpassung bei Bedarf sollen das Risiko für schwerwiegende Begleiterkrankungen (z.B. Schlaganfall) reduzieren.

iD01_InhaltHinweis

iE01_Gallerie

iF01_Video

Rechtshinweis: Diese Seite enthält nur allgemeine Hinweise und darf nicht zur Selbstdiagnose oder Selbstbehandlung verwendet werden. Sie kann einen Arztbesuch nicht ersetzen.


Augenarzt - Suche
 

Finde jetzt einen Augenarzt in deiner Nähe. Gib einfach deine Postleitzahl oder deinen Ort ein und los geht‘s!

 

Augenarzt in der Nähe finden (Österreich)

Eye Test
Augenarzt in der Nähe finden