NEU: "Die Wiener Augenfälle" bekommt Konkurrenz

Mit den Interaktiven Fallbeispielen der „Wiener Augenfälle“ wurde Studenten und Medizinern die Möglichkeit interaktive Fallbeispiele zu bearbeiten.


Der große Vorteil lag insbesondere in der hohen Praxisrelevanz sowie in der Vielzahl an Bildern und der kreativen Präsentationsform. Diese ermöglicht eine Realitätsnahe Darstellung der Krankheitsbilder, sowie die Diagnose und Behandlungsvorschläge.


Die 33 Fallbeispiel wurden jedoch bereits 1998 veröffentlicht und obwohl sie inhaltlich noch durchaus auf einem aktuellen Stand sind, sind die Wiener Augenfälle doch "etwas in die Jahre gekommen".


Der Augenarzt Simulator bietet mit über 50 Fällen nicht nur eine breite Anzahl neuer spannender Fallbeispiele, sondern kann dank seiner mobilen Optimierung durchaus mit dem aktuellen Trend und der zunehmenden Verwendung von Smartphones mithalten!